Pullover Auswahlhilfe

Wie der Titel schon andeutet, geht es in unserem heutigen Beitrag um die Stoffe von Pullovern, damit Sie beim Einkaufen eine bessere Wahl treffen können. Wenn Sie für sich oder Ihre Familie Pullover kaufen müssen, wird Ihnen dieser Artikel sicher weiterhelfen.

Ich werde zunächst die allgemeine Klassifizierung von Pulloverstoffen, ihre jeweiligen Vor- und Nachteile, Überlegungen zum Waschen und zur Pflege vorstellen und schließlich eine zusammenfassende Bewertung abgeben. Fangen wir schnell an

Klassifizierung

Die wichtigsten Stoffe für Pullover sind die folgenden:

Kaschmir, Mohair, reine Wolle, gemischt (bezieht sich hier auf reine Chemiefasern), reine Chemiefasern, reine Baumwolle

1. Kaschmir

F1: Was ist Kaschmir?

Manche wissen es vielleicht nicht, aber Wolle stammt von Schafen, während Kaschmir von Ziegen stammt. Kaschmir entsteht, wenn die Ziegen während der kalten Temperaturen im Winter ihre äußeren Schichten abwerfen und im Frühjahr schnell wieder ausziehen.

Aus diesem Grund ist die Produktion von Kaschmir pro Ziege extrem begrenzt und kostet mehr als Stoff in Metern statt in Gramm. Eine Ziege produziert jährlich etwa 100 Gramm, während für die Produktion eines reinen Kaschmirmantels mindestens 30 Ziegen benötigt werden.

F2: Was sind die Vorteile?

Die Menschen bezeichnen Kaschmir oft einfach als “Cashmere”, aber dieser Begriff bezieht sich eigentlich auf Kaschmir. Kaschmir ist seit langem für die Herstellung hochwertiger Kaschmirschals bekannt, die einst von Napoleon selbst getragen und Kaiserin Josephine geschenkt wurden – nicht, weil sie teuer oder rar sind, sondern wegen ihres luxuriösen Gefühls!

Kaschmir ist eine der dünnsten tierischen Fasern, und die Feinheit von Albas Kaschmir liegt zwischen 13-15,5um; daher fühlt sich Kleidung aus Kaschmir leicht an Ihrem Körper an.

Kaschmirfasern haben eine flaumige Struktur, die eine Luftschicht zwischen ihren Fasern bildet. Dadurch entsteht ein unerwartet warmer Stoff, oft 1,5 bis 2 Mal wärmer als Wolle. Wenn wir zwei Pullover gleichzeitig tragen würden, würde uns das nicht so warm halten!

Kaschmirfasern haben viele wünschenswerte Eigenschaften, die sie beim Tragen weich und geschmeidig machen. Insbesondere wärmt Kaschmir und ist dabei weicher und kuscheliger als gewöhnliche Maschenwaren. Außerdem hat Kaschmir einen exquisiten Glanz und ein luxuriöses Erscheinungsbild, das beim Tragen eine weitere Ebene der Hochwertigkeit verleiht.

F3: Gibt es irgendwelche Nachteile?

Eigentlich ist es eher ein “Problem” als ein “Manko”: Neben dem nahezu perfekten Tragegefühl ist Kaschmir ein wenig bedauerlich wegen seines etwas teuren Preises und der mühsamen Reinigung und Pflege. Außerdem muss es beim Tragen sorgfältig gepflegt werden.

Heutzutage sind viele Mäntel nicht gefüttert, und selbst wenn sie gefüttert sind, reibt der Pullover beim Tragen unweigerlich am Mantel, was mit der Zeit zu kleinen Knötchen an den Außenseiten der Arme und der Taille führt.

Der Grad der Pillingbildung hängt jedoch auch mit der “Reinheit” des Kaschmirpullovers zusammen. Wenn der Händler Abstriche macht, ist die Pillingbildung gravierender. Wenn es wirklich 100% ist, dann ist Pilling selten.

F4: Wie wird gewaschen?

1. Kaschmirpullover müssen zur richtigen Pflege von Hand gewaschen werden.

2. Legen Sie es nach dem Waschen mit der Hand flach zum Trocknen hin, um Verformungen zu vermeiden.

3. Beim Trocknen ist es außerdem wichtig, dass die Sonneneinstrahlung begrenzt wird.

4 Achten Sie bei der Aufbewahrung darauf, dass Sie saubere Taschen oder Beutel zur Aufbewahrung von Lebensmitteln verwenden, denn natürliche Stoffe sind oft anfällig für Insektenbefall, wenn sie schmutzig sind. Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie sie in lebensmittelechten Beuteln aufbewahren.

5. Laden Sie nicht zu viele Kleidungsstücke oder Steppdecken auf einmal ein.

P.S. Diese Waschpunkte können für alle im heutigen Artikel erwähnten Pullover verwendet werden

2. Mohair

F1: Was ist Mohair?

Mohair (türkisch: MUKHYAR) bezieht sich eigentlich auf das Körperhaar der Angoraziege, das auch als Angoraziegenhaar bekannt ist – “Angora” ist nach der türkischen Sprache benannt und bedeutet “das beste Haar”. Mohair dürfte der Favorit der meisten Mädchen sein ~ es ist flauschig und dick und sieht optisch weich und warm aus. Diese Eigenschaft hängt auch mit seiner Faserstruktur zusammen

Snidel Acryl 36% Wolle 23% Mohair 21% Nylon 20%

F2: Was sind die Vorteile?

Die Haare von Mohair sind sehr lang, manche reichen bis zu einem Finger. Unter dem Mikroskop sind die Haarschuppen sehr “flach und breit” und überlappen sich nur selten. Daher sind reine Mohair-Pullover im Allgemeinen sehr “bauschig” und neigen nicht zum Knüpfen und Schrumpfen.

Außerdem hat es eine hohe Festigkeit, eine gute Elastizität, Verschleißfestigkeit sowie Staub- und Fleckenbeständigkeit – mit anderen Worten, reine Mohair-Pullover neigen nicht zum Pilling, haben eine gute Färbekonsistenz und sind leicht zu reinigen.

Monki 90% Acryl 10% Mohair

F3: Was sind die Nachteile?

Wie bereits erwähnt, hat Mohair viele Vorteile, aber es kann auch Nachteile geben.

In erster Linie enthalten die meisten Mohair-Pullover auf dem Markt heute neben Mohair auch chemische Fasern; diese Entscheidung wird oft aus Kostengründen getroffen.

Gegenwärtig können Angoraziegen nicht vollständig domestiziert werden; sie dürfen nur in hügeligem Gelände aufgezogen werden. Außerdem entspricht nur Wolle, die vor dem Alter von 8 Jahren produziert wurde, den Standards der Textilindustrie für die Textilproduktion.

Daher kann der Preis für reines Mohair für Unternehmen unerschwinglich sein. Eine Alternative ist die Mischung mit Chemiefasern, um die Kosten zu senken. Dabei besteht jedoch die Gefahr, dass sich Pilling bildet, sobald die Fasern miteinander kombiniert werden.

Träger von Mohair-Pullovern sollten sich darüber im Klaren sein, dass ihr Kleidungsstück zu Haarausfall und Verklebungen führen kann. Es wird daher empfohlen, keine dunkle Kleidung darunter zu tragen.

F4: Muss ich etwas Bestimmtes über das Waschen wissen?

Das Bügeln von Mohair-Pullovern ist strengstens verboten, und das Bügeln eines Mohair-Pullovers kann schwerwiegende Folgen haben.

3. Wolle

Nachdem ich über Kaschmir, Samt und Mohair gesprochen habe, werde ich über Wolle, Chemiefasern und reine Baumwolle sprechen, die 80% der Pullover auf dem Markt ausmachen. Alle meine Freunde haben sie in ihren Schränken, also werde ich kurz über sie sprechen.

Mila Owen 100% Wolle

Kaschmir und Wolle sind Synonyme. Wolle wird aus dem Vlies der Schafe gewonnen. Wollprodukte sind in der Regel widerstandsfähiger gegen Pilling als Kaschmirprodukte und praktisch pillingfrei, obwohl ihr Schrumpfverhalten beim Filzen deutlich von dem des Kaschmirs abweichen kann.

4. Chemiefaser-Mischungen

Es gibt zwar verschiedene Mischungen, wie z.B. Kaschmir und Wolle oder Wolle und Baumwolle, aber Wolle und synthetische Mischungen sind heute die am weitesten verbreiteten Mischungen. Schauen Sie einfach auf das Waschetikett eines beliebigen Pullovers; wahrscheinlich steht dort “10% Wolle + 90% Acryl”. Wenn wir heute von Mischungen sprechen, meinen wir also auch synthetische Mischungen.

Im Vergleich zu rein natürlichen 100%igen Stoffen erscheinen Mischpullover wegen ihrer geringen Kosten und ihres günstigen Preises. Durch die Zugabe von chemischen Faserkomponenten lassen sie sich außerdem sehr leicht einfärben und haben gute Farbeffekte, die sie attraktiv aussehen lassen. Und im Vergleich zu Pullovern aus Wolle und reiner Baumwolle sind sie durch die Beimischung von Chemiefasern “robuster” und weniger anfällig für Verformungen.

Die Nachteile sind ebenfalls sehr offensichtlich. Zunächst einmal ist die Wärmewirkung nicht gut, und sie ist nicht weich und glatt. Das Ärgerlichste an der Bambussoße ist jedoch, dass sie super einfach zu pillen ist! Vielleicht ist es besser, wenn es einen hohen Wollanteil hat, aber wenn es nur 10% Wolle enthält, kann die Pille Sie zusammenbrechen lassen. Wenn ein Pullover schlecht sitzt, sieht er überhaupt nicht gut aus.

5. Reine Chemiefaser

Chemiefasern beziehen sich im Allgemeinen auf chemisch veredelte Chemiefasern wie Acryl, Nylon, Spandex, Polyester und Nylon. Obwohl das Pilling von Chemiefasermischungen sehr frustrierend sein kann, pillen reine Chemiefasern überhaupt nicht.

Darüber hinaus bietet es alle Vorteile von Chemiefasermischungen und ist sogar preiswerter, so dass es zur ersten Wahl für Unternehmen geworden ist, um einige “verkaufsfördernde” Modelle für die Frühjahrs- und Herbstsaison zu produzieren.

Dennoch rät Aungwinter davon ab, Kleidung aus weniger reinen Chemiefasern zu kaufen, da diese Art von Stoffen zu statischer Elektrizität neigt und daher bei längerem Tragen (vor allem, wenn sie direkt auf der Haut getragen wird) sehr schlecht für die Haut ist. In Verbindung mit der schlechten Wärmeisolierung ist es sogar noch empfehlenswerter, keine Pullover aus reinen Chemiefasern für den Winter zu kaufen.

6. Reine Baumwolle

Wenn Sie Freunde haben, die Pullover aus reinem Polyester kaufen wollen, weil sie “erschwinglich + kein Pilling + gut aussehend” sind, dann würde ich Ihnen Pullover aus reiner Baumwolle empfehlen. Denn Pullover aus reiner Baumwolle pillten auch nicht.

Außerdem wird beim Weben mit dickem Baumwollgarn die Stricktextur der Kleidung hervorgehoben, so dass es sich besonders für Webmuster wie “Fried Dough Twists” eignet. Aufgrund der größeren Nadelgröße ist es jedoch atmungsaktiver und hat eine mittelmäßige Isolierwirkung.

Aufgrund der oben genannten Eigenschaften ist es empfehlenswert, Pullover aus reiner Baumwolle für den Frühling und den Herbst zu kaufen:

Keine Pfützenbildung – Kann auch mit Mänteln aus hartem Stoff wie Jeansjacken und Windbreakern getragen werden.

Schlechte Wärmespeicherung – keine Angst vor Kälte im Frühling und Herbst

Die gestrickte Textur ist offensichtlich – es sieht gut aus, wenn Sie es im Frühling und Herbst alleine tragen

Allerdings sind Pullover aus reiner Baumwolle nicht lange haltbar, da sie besonders anfällig für Verformung und Ausbleichen sind, so dass sie sich grundsätzlich nicht für das langfristige Tragen eignen. Wenn es Ihnen nichts ausmacht, können Sie natürlich auch zwei Pullover aus reiner Baumwolle kaufen, die Sie jede Saison tragen. Immerhin sind sie preiswert und schön

Zusammenfassung

Das war’s mit der ausführlichen Einführung. Es gibt tatsächlich viele andere Stoffe für Pullover, wie Alpakawolle und Kaninchenhaar… Ich werde sie Ihnen langsam vorstellen, wenn ich die Gelegenheit dazu habe.

Aungwinter fasst die oben genannten Typen zusammen und ordnet sie nach mehreren Faktoren, die beim Anziehen wichtig sind.

Vor dem Ranking sollte gesagt werden, dass die Situation in der Realität sehr wechselhaft ist. Wenn es zum Beispiel um den Preis geht, kann eine große Marke aus reinem Polyester teurer sein als eine kleine Marke aus reiner Wolle. Obwohl es sich um eine Polyestermischung handelt, ist die Verarbeitung sehr komplex, so dass es natürlich teurer ist als ein Stück aus reiner Wolle.

1. Preis (vom Hoch zum Tief):

Kaschmir-Mohair-Wolle-Chemiefaser-Gemisch/Baumwolle-Reine Chemiefaser

2. Wärmedämmung (von hoch bis niedrig):

Kaschmir-Mohair-Wolle-Chemiefaser-Mischung-Baumwolle-Reine Chemiefaser

Es empfiehlt sich also, einfache, reinfarbige Kaschmirpullover zu kaufen;

Kaufen Sie eine Strickjacke aus Mohair (mit einem hellen Hemd darunter);

Kaufen Sie Woll-/Mischgewebe mit einem Sinn für Design/Muster;

Wenn Sie günstig sind und keine Pillingbildung wünschen, können Sie im Frühjahr und Herbst reine Baumwolle kaufen.

3. Pilling-Grad (von kein Pilling bis Pilling):

Baumwolle – reines Polyester – reine Wolle – reines Kaschmir – reines Mohair – Polyestermischung

4. Grad der Verformung (von nicht leicht bis leicht):

Gereinigte Faser-Mischfaser-Mohair-Wolle-Kaschmir-Reine Baumwolle

5. Grad der Schrumpfung (von nicht leicht bis leicht):

Gereinigte Faser – Chemiefasermischung – reines Kaschmir – reine Baumwolle – reine Wolle

Obwohl reine Wolle und Baumwolle zum Schrumpfen neigen, berechnen die Hersteller dies in der Regel im Voraus, so dass Sie nicht absichtlich eine größere Größe kaufen müssen. (Es sei denn, es ist von einem schlechten Online-Verkäufer). Außerdem schrumpft reines Kaschmir in der Regel nicht, und wenn es stark einläuft, liegt das daran, dass der Händler am falschen Ende gespart hat.

Beliebt
Unbedingt lesen

Beliebt Post

Wearing beanies
Sommerhut Style Guide: 5 einfache Tipps für Sonne und Spaß
Stilvolle Hut-Optionen für Kleider oder Hosen-Outfits - Midlife Women
Stilvolle Hut-Optionen für Kleider oder Hosen-Outfits - Midlife Women
Peppen Sie Ihren Look auf - Wichtige Tipps zum stilvollen Tragen von Hüten
Peppen Sie Ihren Look auf: Wichtige Tipps für das stilvolle Tragen von Hüten
Die Wahl des Stoffes Der Schlüssel zu bequemer und stilvoller Kleidung
Die Wahl des Stoffes: Der Schlüssel zu bequemer und stilvoller Kleidung
Das Für und Wider des Tragens einer Mütze im Winter
Das Für und Wider des Tragens einer Mütze im Winter

Aungwinter-Sets

Das wärmste, nützlichste und modischste Geschenk für Ihre Familie, Freunde und Bekannten in diesem Winter.

Winterschal
Individuelle Schals
Kindermützen
Individuelle Kindermützen
Vatermütze
Kundenspezifische Dad Caps
Fischer Beanie Mützen
Individuelle Wintermützen
Baseballmütze
Individuelle Baseball-Kappen
Schirmmütze
Individuelle Snapback-Kappen